Photo Gallery

Menu di livello

Home >Das Territorium entdecken > Umwelt und Natur > Meer und Strände > Freie Strände

Öffentliche Strände

In vielen Badorten der Ravennaküste sind freie Teile des Strandes, die sogenannten öffentlichen Strände, die sich perfekt zum freien und eigenständigen Genießen des Meeres eignen. Hierunter ist eine Liste von den öffentlichen Stränden der Küste von Ravenna, in der die Strandabschnitte zwischen den verschiedenen Strandbädern nicht berücksichtigt werden:

> Casalborsetti: Via Spallazzi – seitlich des Bagno “Adria”
> Porto Corsini: “Duna Costiera di Porto Corsini”-Schutzgebiet; Strandabschnitt zwischen Bagno Mara und Bagno Mama Rumba;
> Marina di Ravenna: Strand südlich von dem Wellenbrecher; Strandabschnitt zwischen Bagno Tamerici und Bagno Ruvido;
> Punta Marina Terme: Strand vor der Via Sirti;
> Lido di Dante: Strand zwischen dem Camping Ramazzotti und dem Schutzgebiet der Bevano-Mündung gelegen;
> Lido di Classe: seitlich vom Camping Bisanzio, in Richtung Norden; der öffentliche Strand liegt neben der Mündung vom Fluss Savio. 

Bearbeitet von der Online-Redaktion

Kontaktieren Sie uns: turismo@comune.ravenna.it

Zuletzt geändert: 07/12/2015

Recapiti

Naviga nei documenti della stessa sezione