Photo Gallery

Menu di livello

Home >Das Territorium entdecken > Kunst und Kultur > Villen, historische Residenzen und Theater > Bracci Palast, jetzt Albergo Cappello

Palazzo Bracci, jetzt Albergo Cappello

Der Palazzo Bracci (Bracci Palast), heute Albergo Cappello, entstand im Jahre 1468 in der Nähe der Kirche San Michele in Africisco durch die Zusammenlegung von alten Hütten, die den Fluss Padenna säumten.

Von außen sieht das Gebäude sehr schlicht aus. Die Fassade aus grauen Backsteinen ist mit fein gehauenen Istria-Stein-Fragmenten dekoriert, wie der kleine Marmorbalkon mit Säulen beweist, der mit zwei Pinienzapfen an den Eckpfeilern verziert ist (ein Merkmal der Privathäuser aus der venezianischen Zeit im Gebiet Ravennas).

Im Jahre 1885, als das Haus in ein Hotel umgewandelt wurde, wurden die vier großen Fenster im Erdgeschoss entfernt und drei große Tore geöffnet; außerdem wurden die gewölbten kleinen Fenster der Fassade durch rechteckige Fenster ersetzt.

Im Inneren gibt es einige interessante Fresken, insbesondere an der Holzdecke des langen Saals im ersten Stock, die sowohl mit weltlichen und mythologischen Szenen als auch mit männlichen und weiblichen Profilporträts und Wappenschildern der Familie Rasponi und Bracci – zwei der mächtigsten Familien in Ravenna in der venezianischen Zeit – bemalt sind. 

Laut der Legende war dieses Gebäude der Geburtsort von Francesca da Polenta (Divina Commedia, Canto V); diese Legende ist aber völlig unbegründet, weil das Gebäude zwei Jahrhunderte nach Francescas Geburt errichtet wurde.  

Bearbeitet von der Online-Redaktion

Kontaktieren Sie uns: turismo@comune.ravenna.it

Zuletzt geändert: 23/12/2015

Recapiti

Adresse:
Via IV Novembre, 41
Telefon:
+39 0544 219813
E-Mail:
info@albergocappello.it
Link:

» Palazzo Bracci, jetzt Albergo Cappello

Naviga nei documenti della stessa sezione