Photo Gallery

Menu di livello

Home >Das Territorium entdecken > Kunst und Kultur > Unesco Welterbe > Mausoleum des Theoderich

Mausoleum des Theoderich

  • Mausoleum des Theoderich

    Mausoleum des Theoderich

  • Mausoleum des Theoderich

    Mausoleum des Theoderich

  • Mausoleum des Theoderich

    Mausoleum des Theoderich

  • Mausoleum des Theoderich & Fahrrad

    Mausoleum des Theoderich & Fahrrad

  • Mausoleum des Theoderich in voller Blüte

    Mausoleum des Theoderich in voller Blüte

  • Mausoleum des Theoderich mit Touristen

    Mausoleum des Theoderich mit Touristen

  • Mausoleum des Theoderich - Monolith

    Mausoleum des Theoderich - Monolith

  • Mausoleum des Theoderich - Innenseite. Detail des Beckens

    Mausoleum des Theoderich - Innenseite. Detail des Beckens

  • Mausoleum des Theoderich bei Nacht

    Mausoleum des Theoderich bei Nacht

  • Mausoleum des Theoderich - Monolith und Blumen

    Mausoleum des Theoderich - Monolith und Blumen

  • Mausoleum des Theoderich - Theoderichs Park

    Mausoleum des Theoderich - Theoderichs Park

Das Mausoleum des Theoderich wurde im Jahr 520 auf Anweisung Theoderichs als eigenes Grabmal errichtet. Das Baudenkmal besteht aus zwei zehneckigen Geschossen aus istrischem Kalkstein. Sein Dach ist ein Monolith, das von zwölf eingravierten Krümmungen mit den Namen von acht Aposteln und vier Evangelisten gekrönt ist und einen Durchmesser von 10.76m und eine Höhe von 3.09m hat. Nach neuen Berechnungen wiegt es 230 Tonnen.

Durch eine Nische gelangt man ins Untergeschoss, das wahrscheinlich als kreuzförmige Kapelle für Liturgien verwendet war. Eine Außentreppe führt zum Obergeschoss, wo ein Becken aus Porphyr steht, von dem angenommen wird, dass es einst die sterblichen Überreste Theoderichs aufgenommen hat. Diese wurden während der byzantinischen Herrschaft nach dem Edikt Justinians im Jahre 561 jedoch wieder entfernt, als das Mausoleum in ein Oratorium verwandelt und der orthodoxen Religion geweiht wurde.

 

Öffnungszeiten

Von 30. Oktober: täglich 8.30 - 16.30 Uhr

Letzter Eintritt zur Basilika: bis 30 Minuten vor Schließzeit


Schließzeit

Das Mausoleum ist am 1. Januar, 1. Mai und 25. Dezember geschlossen


Eintrittspreise

Eintrittspreis: 4€
Ermäßigung: 2€*

Kombitickets
Mausoleum des Theoderich + Nationalmuseum: 8€; Ermäßigung 4€*
Mausoleum des Theoderich + Nationalmuseum + Basilika von S. Apollinare in Classe: 10€; Ermäßigung 5€*
* Gültig für EU-Bürger im Alter von 18 bis 25 Jahren; italienische Bürger mit Wohnsitz im Ausland; Nicht-EU-Bürger unter der Bedingung der Gegenseitigkeit


Freier Eintritt

Freier Eintritt für alle Besucher jeden ersten Sonntag im Monat; anlässlich von Sonderveranstaltungen von MIBACT (Ministerium für Kulturgüter und kulturelle Aktivitäten); Romagna Besuch KartenhalterEU-Bürger unter 18 Jahre; minderjährige Nicht-EU-Bürger; Behinderte und Begleiter; Nicht-EU-Bürger unter der Bedingung der Gegenseitigkeit; Fremdenführer und Dolmetscher der Europäischen Union; Mitarbeiter des MIBACTs; I.C.O.M.-Mitglieder; Schüler von öffentlichen und privaten Schulen begleitet von Lehrkräften; Studenten von MIBACT-Hochschulkursen; Professoren und Studenten der Akademie der bildenden Künste und entsprechenden Institute der Europäischen Union; Lehrer für Kunstgeschichte; Professoren, Studenten und Doktoranden der Kunstgeschichte und Architektur; Journalisten mit Presseausweis.


Barrierefreiheit

Nur die niedrigere Zelle des Mausoleums ist zugänglich für Behinderte.


Anfahrt

Das Mausoleum ist in der Nähe vom Stadtzentrum, vom Fremdverkehrsbüro (IAT) und Rocca Brancaleone gelegen. Parkplatz für Pkws und Busse und Rastplatz vorhanden. Buslinie 2 und 5. 

Bearbeitet von der Online-Redaktion

Kontaktieren Sie uns: turismo@comune.ravenna.it

Zuletzt geändert: 07/11/2016

Recapiti

Adresse:
via delle Industrie, 14
Telefon:
+39 0544 684020
E-Mail:
pm-ero.musnaz-ra@beniculturali.it
Link:

» Polo Museale dell'Emilia Romagna

» Museo Nazionale di Ravenna e siti Unesco • Facebook

» Virtuelle Besichtigung des Mausoleums

Naviga nei documenti della stessa sezione