Photo Gallery

Menu di livello

Home >Das Territorium entdecken > Kunst und Kultur > Unesco Welterbe

Ravenna Weltkulturerbe

Menu sottovoci

Unesco„Die gesamten frühchristlichen und byzantinischen Baudenkmäler von Ravenna sind von außerordentlicher Bedeutung aufgrund der großen Meisterhaftigkeit ihrer Mosaikkunst. Darüber hinaus sind sie ein Beweis für die künstlerischen und religiösen Beziehungen und Verbindungen, die in einer wichtigen Epoche der europäischen Kulturgeschichte bestanden“.

Mit dieser Begründung wurden die frühchristlichen Baudenkmäler von Ravenna im Dezember 1996 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes eingetragen. Seit jenem Jahr gehören die Basilika San Vitale, das Mausoleum der Galla Placidia, die Taufkapelle der Arianer, die Neonische Taufkapelle, die Basilika von Sant'Apollinare Nuovo, die Basilika von Sant'Apollinare in Classe, die Bischofskapelle und das Mausoleum des Theoderich nicht nur der Stadt Ravenna, sondern auch der gesamten Menschheit. 

Unesco World Heritage

Associazione Beni Italiani - Patrimonio Mondiale Unesco