Photo Gallery

Menu di livello

Home >Das Territorium entdecken > Kunst und Kultur > Tore > Porta Serrata

Porta Serrata

Porta Serrata steht an dem Ort, wo sich Via di Roma in die Straße nach Sant'Alberto verwandelt und dient als nördlicher Eingang zur Stadt. Die heutige Bezeichnung des Tores (früher bekannt als Porta Anastasia oder Porta Cybo) erschien zum ersten Mal in einem auf 1235 datierten Dokument. Das Backsteintor ist mit istrischem Stein und Marmorstücken dekoriert; es zeigt einen bossierten Bogen und einen Schlussstein, den an die griechischen Triglyphen erinnert. Auf den Seiten des Bogens sind zwei rustizierte Halbsäulen, die das imposante Gebälk und die beschriftete Gedenktafel erreichen. Der Giebel wird von zwei Fialen eingerahmt und ist mit zwei Voluten dekoriert. 

 

Anfahrt
Porta Serrata liegt im Stadtzentrum. Buslinie 2, 3 und 8. Bushaltestelle in der Nähe von Rotonda dei Goti und in Via Sant'Alberto. Freie Parkplätze in Piazzale Torre Umbriatica; Parkplatz mit Gebühr in Piazzale Giustiniano. Hauptbahnhof 500m entfernt. In der Nähe von der Brancaleone Festung.  

 

Bearbeitet von der Online-Redaktion

Kontaktieren Sie uns: turismo@comune.ravenna.it

Zuletzt geändert: 13/04/2015

Recapiti

Adresse:
Via Di Roma
Telefon:
(+39) 0544.35404

Naviga nei documenti della stessa sezione