Photo Gallery

Menu di livello

Home >Das Territorium entdecken > Kunst und Kultur > Tore > Porta Nuova

Porta Nuova

Porta Nuova wird als eines der schönsten Tore der Stadt betrachtet. Es steht südlich von Ravenna am Ende der Via di Roma an der Stelle, wo die Straße nach Rimini (heute Via Cesarea) beginnt. Das im Jahre 1580 errichtete Tor wurde anfangs „Porta Gregoriana“ zu Ehren des damaligen Papsts Gregor XIII benannt.

Die Verzierung des Tores besteht aus wertvollen Marmorstücken aus dem Abbruch der Porta Aurea; der Bogen ist von zwei grauen Granitsäulen mit korinthischen Kapitellen eingerahmt, die das Marmorgebälk stützen. Die Attika wird durch den zwischen zwei Füllhörnern dargestellten Wappenschild von Papst Innozenz X gekrönt, der eine Taube mit einem Ölzweig im Schnabel als Symbol des Friedens zeigt. Über der Taube sind drei von Stangen getrennte Lilien.

 

Anfahrt
Porta Nuova ist im Stadtzentrum neben dem öffentlichen Park, der Kirche Santa Maria in Porto und MAR (Kunstmuseum der Stadt Ravenna) und Theater Luigi Rasi gelegen. Buslinie 4, Bushaltestelle in Via di Roma. Parkplatz für Reisebusse in Via Santi Baldini, kostenlose Parkplätze für PKWs in der Nähe. 

 

Bearbeitet von der Online-Redaktion

Kontaktieren Sie uns: turismo@comune.ravenna.it

Zuletzt geändert: 13/04/2015

Recapiti

Adresse:
Via Di Roma
Telefon:
(+39) 0544.35404

Naviga nei documenti della stessa sezione