Photo Gallery

Menu di livello

Home >Das Territorium entdecken > Kunst und Kultur > Plätze, Säulenhallen, historische Straßen > Piazza Giuseppe Garibaldi

Piazza Giuseppe Garibaldi

Die Gestalt der heutigen Piazza Giuseppe Garibaldi begann sich 1852 abzuzeichnen, als das Alighieri-Theater auf einem unbebauten Grundstück (das damalige Largo degli Svizzeri) errichtet wurde und die erste Seite des Platzes abgrenzte.

Im Jahre 1895 entstand die Niederlassung der Cassa di Risparmio di Ravenna auf der gegenüberliegenden Seite des Platzes. Der 1926 eingeweihte neue Palazzo delle Poste wurde auf den Trümmern des aus dem 17. Jahrhundert stammenden Schatzamtes erbaut, das ein einziges Gebäude mit dem Palast des apostolischen Legats (später Palazzo della Prefettura) bildete. Letzteres liegt auf der Nordseite des Platzes und zeigt eine von Giovanni Zaffi Gardella gebaute Sonnenuhr aus dem Jahr 1880.

In der Mitte des Platzes steht das Garibaldi-Denkmal, das von Giulio Franchi erstellt und 1892 anlässlich des zehnten Jahrestages des Todes von Garibaldi eingeweiht wurde. Anfangs lag es gegenüber der Kirche San Francesco; im Jahre 1936 wurde es auf den Piazza Garibaldi transportiert - daher den Namen des Platzes.

Bearbeitet von der Online-Redaktion

Kontaktieren Sie uns: turismo@comune.ravenna.it

Zuletzt geändert: 10/12/2015

Recapiti

Adresse:
Piazza Giuseppe Garibaldi, 1

Naviga nei documenti della stessa sezione