Photo Gallery

Menu di livello

Home >Das Territorium entdecken > Kunst und Kultur > Gedenkstätten > Die Säule der Franzosen

Die Säule der Franzosen

Die Colonna die Francesi (Die Säule der Franzosen) ist eine von Zypressen umgegebene Marmorstele, die auf dem linken Damm des Ronco Flusses steht (von der Altstadt Ravennas über die Via Ravegnana in Richtung Madonna dell’Albero zu erreichen). Kardinal Pier Donato Cesi, der Erzbischof Narnis, ließ die Colonna 1557 behauen und errichten zur Erinnerung an eine der schrecklichsten Schlachten der mittelalterlichen und modernen Geschichte.

Den Chroniken nach, kämpfte am Ostersonntag des 11. April 1512 etwa 8 Stunden lang die französische Armee zwischen den Flüssen Ronco und Montone in der Nähe von Ravenna und besiegte die sogenannte Lega Santa (Heiligen Bund), in der Spanier und Neapolitaner Wehrdienst leisteten. Während der Schlacht kamen etwa zwanzigtausend  Soldaten ums Leben, unter ihnen auch der tapfere Herzog Gaston von Foix. Anscheinend nahmen auch berühmte Persönlichkeiten wie Baiardo, De la Palisse und Ludovico Ariosto daran teil.

Am Ende des Zusammenstoßes erlebte die Stadt Massaker und Plünderungen und erlitt sogar heftige Verwüstungen.

Die Colonna die Francesi war einmal sehr beachtenswert. Auf der Säule steht: „In Erinnerung an die Franzosen und Spanier, die hier getötet wurden, damit die Zeit das Ereignis nicht auslöscht“.

Bearbeitet von der Online-Redaktion

Kontaktieren Sie uns: turismo@comune.ravenna.it

Zuletzt geändert: 20/04/2017

Recapiti

Adresse:
Via Argine Destro Ronco

Naviga nei documenti della stessa sezione