Photo Gallery

Menu di livello

Home >Anreise > Mobilität > Häfen, Anlegestellen > Ravennas Jachthäfen

Ravennas Jachthäfen

Die Ravennaküste umfasst zahlreiche Ankerplätze für diejenigen, die auf dem Seeweg zur Stadt fahren. Wer das Gebiet entdecken möchte, der sollte unter der reichhaltigen Vielfalt an Verankerungsorten auswählen: Marina Romea ist z.B. eine elegante Ortschaft, reich an Sportanlagen und Segelmöglichkeiten; Porto Corsini ist dagegen ein riesiger Hafen, der wenige Kilometer vom Stadtzentrum Ravennas entfernt ist.

Wer modernere und sichere Strukturen braucht, der sollte in Porto turistico internazionale Marinara (Internationaler Jatchhafen Marinara) in Marina di Ravenna landen, eines der größten Hafengebiete in Italien, die mit allen Arten von Dienstleistungen für Wasserfahrzeuge, mit Hochleistungsbewachungssystemen und mit allem Nötigen für Segelboote und Motorboote, sowie auch mit Geschäften, mit einem Apartmenthotel und Yacht Clubs ausgestattet ist.

 

Casalborsetti

Der Ankerplatz von Casal Borsetti liegt an der Mündung eines künstlichen Kanals und besteht aus zwei zum Großteil versandten Hafenmolen, die sich auf 300m ins Meer erstrecken. Wegen der niedrigen Wassertiefe dürfen ausschließlich kleine Boote hineinfahren und seitlich des Kanals vertäut werden.

Koordinaten: 44°33' N - 12°17' E 
Wassertiefe: 2 m 
Radio: VHF Sender 16 (ohne Unterbrechung)
Plätze für Boote: 260

Nuovo Porto Turistico
Marina di Porto Reno  
Via degli Scariolanti - Casal Borsetti
Cell.  0039 333.3238223
Websitewww.porto-reno.it • Email: marina@porto-reno.it 

 

Marina Romea

Die kleine Marina von Marina Romea liegt an der Mündung vom Fluss „Lamone“ und wird von zwei Molen beschützt. Am Südufer kontrolliert der Circolo Nautico von Marina Romea die Ankerplätze der sechs 35m langen Landungsbrücken. Der Ankerplatz kann bis 111 Boote mit einer maximalen Länge von 12m aufnehmen. 

Koordinaten: 44°30' N - 12°17' E 
Wassertiefe: zwischen 1 und 1,40 m
Radio VHF: Sender 16
Plätze für Boote: 111

Circolo Nautico Marina Romea A.S.D.
Viale Italia, 307 - Marina Romea
Tel. / Fax. 0039 0544.446304
Webseite: www.cnmr.it • Email: info@cnmr.it

 

Marina di Ravenna - Porto Corsini

Der Jachthafen von Marina di Ravenna ist der einzige Hafen der Region Emilia Romagna. Aufgrund seiner strategischen Lage ist der Hafen von Marina di Ravenna der Marktführer im Handel mit den Ländern des östlichen Mittelmeeres und des Schwarzen Meers und spielt eine wichtige Rolle in den Handelsbeziehungen mit dem Nahen und Fernen Osten. Er ist ein Kanal, der sich auf 14km erstreckt und deren Einfahrt zwischen der Südmole und dem Jachthafen von Marinara liegt. Auf dem italienischen Markt ist der Hafen von Porto Corsini führend im Warenumschlag von Getreide, Mehl und Dünger. Schließlich ist er eine wichtige Anlegestelle für Waren und Container.

Koordinaten: 44° 29'  N - 12° 17' E 
Wassertiefe: von 0.6 bis 4 m
Radio: VHF Sender 16
Plätze für Boote: 700 Maximale Länge: 15 m.

Autorità portuale di Ravenna
Via Antico Squero, 31 - Ravenna
Tel. 0039 0544.608811 • Fax. 0039 0544.608888
Webseite: www.port.ravenna.it 


Marinara - Marina di Ravenna

Ein Wasserspiegel von 156.000 Quadratmeter mit einer Wassertiefe von 5m beherbergt den Hafen von Marinara, der über 1500 Plätze für Boote verfügt und eine Vielfalt an Services für alle Boottypen anbietet, sei es Segelboot oder Motorboot. Im Hafengebiet befinden sich auch Geschäfte, ein Yachtclub und ein Apartmenthotel. Die 400m breite Mündung des Hafens wird von zwei 2.8 km langen Wellenbrechern beschützt. 

Marinara 
Via Marinara 11/r - Marina di Ravenna.
Tel. 0039 0544 531644 • Fax. 0039 0544 531709 
Webseite: www.marinara.it  E-Mail: info@marinara.it
Plätze für Boote: 1.100

Bearbeitet von der Online-Redaktion

Kontaktieren Sie uns: turismo@comune.ravenna.it

Zuletzt geändert: 14/12/2015

Recapiti

Naviga nei documenti della stessa sezione