Photo Gallery

Menu di livello

Home >Önogastronomie > Typische Produkte > Fischgerichte > Miesmuscheln und Venusmuscheln

Miesmuscheln und Venusmuscheln

Die Venusmuscheln (auch „Poveraccia“ genannt) sind eine Familie von Muschelarten, die auf sandigem Untergrund leben und die man normalerweise nach einer heftigen Sturmflut in großen Mengen fangen kann. Neben der Venusmuschel sind auf der Adriaküste auch Tellmuscheln zu finden, die aber kleiner und im inneren Teil weiß oder elfenbeingelb sind.

Nach ihrem allmählichen Durchbruch auf dem Markt werden Miesmuscheln mittlerweile als ein hochwertiges Produkt aus der Gegend  von Ravenna angesehen.

Die „wilden“ Miesmuscheln von Marina di Ravenna wachsen auf offener See auf dem Fundament von Bohrinseln und werden von den Fischern („cozzari“) handgesammelt, die dazu 10/15m, manchmal auch 25m tief eintauchen.

Beide Muschelarten (Venusmuscheln und Miesmuscheln) werden sowohl mariniert als auch geschmort gekostet. 

Bearbeitet von der Online-Redaktion

Kontaktieren Sie uns: turismo@comune.ravenna.it

Zuletzt geändert: 04/09/2014

Restaurants

Recapiti

Naviga nei documenti della stessa sezione