Photo Gallery

Menu di livello

Home >Önogastronomie > Typische Produkte > Fischgerichte > Makrelen, Sardellen und Sardinen („Pesce azzurro“)

Makrelen, Sardellen und Sardinen („Pesce azzurro“)

Die allgemeine Bezeichnung Pesce Azzurro(Makrelen, Sardellen und Sardinen) bezieht sich auf manche eher kleine Fischarten, von unterschiedlicher Form, die eine silberne Färbung aufweisen und die auf offenem Meer an der Ravenna-Küste in großen Fischschwärmen schwimmen.
Darunter sind die folgenden Fischarten zu nennen:
• Die Sardinen, die am besten im Mai und Juni schmecken und gewöhnlich in Öl konserviert werden;
• Die Sardellen, die frisch, frittiert oder in Salz eingelegt serviert werden. Im Januar und Februar schmecken sie besonders gut;
• Die Sprotten (in Ravenna „Saraghina“ genannt), frisch oder in Salz verkauft, können sowohl paniert als auch gebacken werden. Am schmackhaftesten sind Sprotten von April bis Juli;
• Die „Acquadelle“, die einst am Ufer von den ans Meer leitenden Flüssen gebraten wurden, sollten an den herbstlichen Monaten in Mehl gewälzt und in Pflanzenöl gekostet werden;
• Die Makrelen, die in der Wassertiefe schwimmen, werden gewöhnlich ab Mai gefischt und geangelt. Die besten Monate für gegrillte Makrelen sind Mai, Juni und September.

Bearbeitet von der Online-Redaktion

Kontaktieren Sie uns: turismo@comune.ravenna.it

Zuletzt geändert: 13/08/2013

Restaurants

Recapiti

Naviga nei documenti della stessa sezione