Photo Gallery

Menu di livello

Home >Önogastronomie > Typische Produkte > Erste Gänge > Maltagliati

Maltagliati

Die „Maltagliati sind ein Eierteiggericht aus Hartweizengrieß, die als typisches Emilia-Romagna Produkt bekannt sind und mit dem Teig von Tagliatelle zubereitet werden.
Während der Zubereitung der Tagliatelle wird der Teig aufgerollt und dann in schmale Streifen geschnitten. Der übrige Eiernudelteig (gewöhnlich die Ränder) wird auf unregelmäßige Weise geschnitten und so entstehen die Maltagliati, d.h. Teigwaren-Ausschnitte von unterschiedlicher Dicke und Form.

Die „Maltagliati” werden oft in Bohnen- oder Hülsenfrüchtesuppe serviert, oder als Hauptzutat in vielen weiteren, meistens schlichten Kochrezepten verwendet (Rezept Maltagliati).

Bearbeitet von der Online-Redaktion

Kontaktieren Sie uns: turismo@comune.ravenna.it

Zuletzt geändert: 04/09/2014

Restaurants

Recapiti

Naviga nei documenti della stessa sezione