Photo Gallery

Menu di livello

Home >Önogastronomie > Rezepte der Tradition > Cappelletti mit Fleischsoße

Cappelletti mit Fleischsoße

Die Cappelletti al Ragù” (Cappelletti mit Fleischsoße) sind eines der renommiertesten Gerichte und vielleicht der beliebteste erste Gang von der romagnolischen Küche. 

Zutaten für 4 Portionen.
Teig:
• 4 Eier
• 300 g Mehl;
• 100 g Hartweizengrieß.

Füllung:
• 200 g Ricottakäse;
• 100 g Raveggiolo-Käse (oder andere Sorten von Weichkäse);

• Muskatnuss;
• Salz;
• Pfeffer;
• 2 Eier.

Den Teig mit dem Nudelholz oder mit einer Maschine ausrollen und kleine Kreise ausstechen. Die Füllung auf das Teigplättchen legen und den Teig in Form von Halbmond seitlich zusammenfalten. Dicke und Größe von den „Cappelletti“ hängen vom persönlichen Geschmack ab; am wichtigsten ist, den Teig nicht zu überfüllen, damit sie während des Kochens nicht zerbrechen. In gesalztem Wasser kochen und abgießen lassen, sobald sie an die Oberfläche kommen. Fleischsoße nach romagnolischer Art hinzufügen und servieren (Rezept „Ragù alla romagnola").

Bearbeitet von der Online-Redaktion

Kontaktieren Sie uns: turismo@comune.ravenna.it

Zuletzt geändert: 13/01/2014

Restaurants

Recapiti

Naviga nei documenti della stessa sezione